Mundum Coin – Mundum AG ist ein Schweizer Fintech-Startup

0
6741
Mundum Coin - Mundum AG ist ein Schweizer Fintech-StartupMundum Coin -

Mundum AG ist ein Schweizer Fintech-Startup, das 2022 gegründet wurde und eine bahnbrechende neue Kryptowährung namens Mundum geschaffen hat. Dieser innovative Token bietet Investoren Zugang zum Mundum Metaverse, einer virtuellen Welt, die ihren Nutzern eine Vielzahl von Erlebnissen und Möglichkeiten bietet, einschließlich einer revolutionären Shopping-Metaverse. Neben einem Utility-Token bietet der Mundum-Token auch eine Reihe von Vorteilen und Funktionen, die das Investment-Erlebnis verbessern können.

Mundum Token – Belohnungen durch Staking verdienen

Einer der Schlüsselvorteile des Mundum-Tokens ist die Möglichkeit, Belohnungen durch Staking zu verdienen. Indem sie den Token halten, können Investoren durch diesen Prozess zusätzliches Einkommen verdienen. Zusätzlich zum Staking bietet Mundum auch eine International Bank Account Number (IBAN), mit der Investoren ihre Finanzen einfach verwalten können. Eine gebrandete Mastercard steht ebenfalls zur Verfügung und bietet eine bequeme Möglichkeit, Einkäufe zu tätigen und andere Transaktionen durchzuführen.

Zur zusätzlichen Sicherheit verfügt Mundum über eine regulierte Wallet, die zusätzlichen Schutz für Investitionen bietet. Neben diesen finanziellen Funktionen bietet Mundum auch eine Vielzahl anderer Erlebnisse für seine Nutzer. Play-to-Earn-Spiele ermöglichen es den Nutzern, Belohnungen zu verdienen, indem sie Spiele auf der Plattform spielen, und der Non-Fungible Token (NFT)-Marktplatz bietet eine Plattform zum Kauf, Verkauf und Handel von einzigartigen digitalen Vermögenswerten. Es werden auch reale Events organisiert, die den Nutzern die Möglichkeit geben, sich persönlich zu vernetzen und an exklusiven Erlebnissen teilzunehmen.

Eine herausragende Eigenschaft von Mundum ist sein Engagement für soziale Verantwortung. Das Unternehmen spendet 10% aller Staking-Belohnungen an ausgewählte gemeinnützige Organisationen, und diese Tokens werden dann verbrannt, was Mundum zu einer deflationären Kryptowährung macht. Dieses Engagement wird von der eigenen Blockchain von Mundum unterstützt, die einen Proof of Charity Konsensmechanismus verwendet, um sicherzustellen, dass die gespendeten Mittel für ihren vorgesehenen Zweck verwendet werden. Die Blockchain ermöglicht es auch jedem, sich an den gemeinnützigen Anstrengungen auf der Mundum-Plattform zu beteiligen, und alle gemeinnützigen Projekte werden durch eine dezentralisierte autonome Organisation (DAO) entschieden, die von der Gemeinschaft regiert wird.

BAFIN reguliertes Wallet bietet Investoren zusätzliche Sicherheit

Das Mundum Wallet, das vom deutschen Fintech-Startup Tangany bereitgestellt wird, ist vollständig von der deutschen BAFIN reguliert und bietet Investoren zusätzliche Sicherheit und Vertrauen. Mit seinem innovativen Ansatz für soziale Finanzen und seinem starken Engagement für gemeinnützige Zwecke ist Mundum gut positioniert, um ein Marktführer im Kryptowährungsmarkt zu sein und eine Top-Investmentmöglichkeit für 2023 zu bieten.

Insgesamt hat Mundum AG ein umfassendes Kryptowährungsangebot geschaffen, das eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen für Investoren umfasst.